GER | ENG

 

Text Selection Widget

Forschung und Entwicklung

 

Die Entwicklung der Plasmaquellen erfolgt gemeinsam mit dem Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V., insbesondere mit dem ZIK plasmatis – Plasma plus Zelle, sowie in Zusammenarbeit mit der Universitätsmedizin Greifswald, der Charité Universitätsmedizin Berlin und der neoplas GmbH.

Anwendungsbeobachtungen und klinischen Studien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitgliedschaften und Netzwerke

 

Mitglied im Nationale Zentrum für Plasmamedizin e.V., dem  deutschlandweiten Netzwerk von auf dem Gebiet der Plasmamedizin tätigen Forschergruppen und Unternehmen.

 

 

BioCon Valley® ist die Initiative für Life Science und Gesundheitswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern. Das Netzwerk fördert die wirtschaftliche Nutzung moderner Biotechnologien und der Gesundheitswirtschaft in der Region und engagiert sich für die dynamische Entwicklung des Biotechnologiestandortes Deutschland.

 

 

Partner des Gesundheitsnetz Mittelsachsen - ein Gesundheitsnetzwerk, das ambulante, stationäre sowie rehabilitative Wundversorgung in einem Modellprojekt vernetzt.

 

 

Workshops und Weiterbildung

 

Die Universität Greifswald bietet als erste Hochschule in Europa den internationalen postgradualen Studiengang Ästhetische Lasermedizin an, welcher sich u.a. dem Schwerpunktthema Plasmamedizin widmet (Abschluss „DALM“: Grad Diploma in Aesthetic Laser Medicine). Mehr Infos auf www.laserstudien.com

Unsere Vertriebspartner

 

 

 

 

Kontakt

 

Sie haben Fragen? Wollen Sie unser Kooperationspartner werden?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

neoplas tools GmbH

Walther-Rathenau-Str. 49a

17489 Greifswald

Geschäftsführung:

Renate Schönebeck

 

Geschäftsführender

Gesellschafter:

Alexander Becker

Tel.: +49 3834 515 211

Fax: +49 3834 515 209

info@neoplas-tools.eu

www.neoplas-tools.eu